[3.6.2017] "Prunkvoll baden mit einzigART" - Führung durch das Marmorbad in der Karlsaue + anschließend Picknick im Park



Liebe Kunstfreunde,



am Samstag, den 03. Juni heißt es „Prunkvoll Baden mit einzigART“, wenn wir uns zu einer Führung durch das Marmorbad und anschließendem Picknick in der Karlsaue treffen. 



 [Foto: Roman von Götz]


Kassels Marmorbad ist nicht nur das letzte in Deutschland erhaltene spätbarocke Badegebäude, darüber hinaus birgt es in seinem Innern auch wahre Kunstschätze: Mit lebensgroßen marmornen Skulpturen, detailreichen Wandreliefs und bunt verkleideten Marmorwänden schuf der römische Bildhauer Pierre Etienne Monnot (1657-1733) eine prunkvolle Innenarchitektur, die weniger bei Badeanlässen, sondern vielmehr als Schauplatz repräsentativer Festlichkeiten bewundert wurde. 


Bewundernswert ist der Seitenpavillon der Orangerie noch heute – deshalb freuen wir uns, mit Euch bei einer Führung noch mehr über die in Marmor verewigte römische Mythologie zu erfahren und dieses „Baderlebnis“ gemütlich bei einem Picknick in der Karlsaue ausklingen zu lassen. 

Für die Verpflegung ist gesorgt, nur Picknickdecken müsstet Ihr selbst mitbringen – nass wird bei der Veranstaltung (hoffentlich) keiner!



Datum: Samstag, 3. Juni 2017
Uhrzeit: 13:00
Treffpunkt: Marmorbad


Kosten: 5 € Mitglieder und Studierende, 10 € Gäste (Führung + Picknick)


Bitte meldet euch unter – einzigart.kassel@gmail.com – bis zum 1. Juni an.

Wir freuen uns auf euch!
Euer einzigART-Team