[17.01.2015] POP - Art & Music

Eduardo Paolozzi, „Secrets of Internal Combustion Engine“, aus der Folge „Moonstrips Empire News“, 1967, Siebdruck auf Papier
Museumslandschaft Hessen Kassel, Graphische Sammlung, Foto: MHK
© Trustees of the Paolozzi Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2014


Liebe einzigART-Freunde,

kaum neigt sich das Jahr 2014 dem Ende zu, kündigen sich auch schon die ersten Highlights für 2015 an. Beginnen möchten wir das Jahr mit euch am 17.1.2015 bei der Ausstellung FLASH! Pop-Art in der neuen Galerie. An dem Abend wird es die Gelegenheit geben sich zu den Klängen der "Swinging Sixties" und bei leckeren Cocktails über Pop-Art von, unter anderem, Andy Warhol und Wolf Vostell auszutauschen. Zusätzlich sind unsere Kunstverstärker wieder vor Ort und Stelle um die Werke noch zugänglicher zu machen.

Wir freuen uns euch zu dieser einzigARTigen Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Eintrit: 8€ / ermäßigt 5 €

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Das einzigART-Team

[06.12.14] Blickwechsel - einzigART unterwegs

Führung durch die Ausstellung "Sintflut & Sündenfall - Die Tierwelt in der Bibel"
und anschließend Weihnachtsmarkt

Samstag, 6. Dezember 2014 um 15 Uhr im Ottoeneum


Bildnachweis: Peter Mansfeld, Naturkundemuseum Kassel


 



Liebe Kunstfreunde!


Im Dezember besucht einzigART die aktuelle Ausstellung des Naturkundemuseums und begibt sich auf die Spuren der Tierwelt in der Bibel. Neben der Rekonstruktion einer Arche Noah mitsamt ihrem tierischen Personal und der Nachstellung einiger biblischer Szenen in denen Tiere eine bedeutsame Rolle spielen, wird auch die Wildfauna des Nahen Ostens, wie sie vor über 2000 Jahren anzutreffen war und in der Bibel beschrieben wird, thematisiert. Den Besucher erwartet darüber hinaus eine Darstellung der in der Bibel genannten Haustiere sowie die Beleuchtung des Mensch-Tier-Verhältnisses im Laufe der  Zeit. Kommt mit uns und entdeckt in der Vorweihnachtszeit die Weihnachtsgeschichte von einer ganz neuen Seite.
Kosten (Eintritt, Führung, Weihnachtsmarkt):
7,- € für Mitglieder und Studierende; 
11,- € für Gäste 



Bitte meldet Euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 4.12.2014 an.


Wir freuen uns auf Euch!

Euer einzigART-Team


[15.11.14] Wandlust - Glanzstücke aus dem Tapetenmuseum

Führung durch die Sonderausstellung "Wandlust"

Samstag, 15. November 2014 um 14 Uhr im Westpavillon der Orangerie


Ihr einzigARTigen Leut‘,

für alle, die einen Tapetenwechsel erfrischend finden, bieten wir im November einen Besuch der Wandlust – Ausstellung an. Nicht nur pompöser Wandschmuck aus dem Rokoko, der so manchen Modedesigner inspiriert und neidisch macht und spießiger Biedermeier erwarten uns; auch zeitgemäße Trends für Raumeingrenzungen werden präsentiert. Die international anerkannte Tapetensammlung weiß eine eindrucksvolle Entwicklungsgeschichte zu erzählen....
Wer also noch Tipps für seine Inneneinrichtung sucht oder einfach Lust an geistreicher Wandverzierung hat ist herzlich eingeladen.
Kosten: 4,- € für Mitglieder und Studierende; 8,- € für Gäste (Eintritt und Führung)
Bitte meldet Euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 13.11.2014 an.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer einzigART-Team


[19.10.14] Hinter den Kulissen - Kleinarchitektur und Kuriositäten

Führung durch den Bergpark

Sonntag, 19. Oktober 2014 um 14 Uhr am Schloss Wilhelmshöhe (Haupteingang)


Liebe Kunstfreunde!
Im Obtober begibt sich einzigART wieder einmal hinter die Kulissen und öffnet diesmal eine neue Perspektive auf den Bergpark Wilhelmshöhe und seine vielfältigen Parkstaffagen und Kleinarchitekturen, die zum großen Teil unter Landgraf Friedrich II. in der Mitte des 18. Jahrhunderts entstanden sind.
Der 23. Juni 2013 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Bergpark Wilhelmshöhe hat neben dem fulminaten Spektakel der Wasserspiele noch allerlei Kuriositäten zu bieten, die versteckt zwischen den bekannten Bauwerken liegen. Den von Friedrich erdachten Park der Aufklärung mit vielfältigen Anlehnungen an die griechische Antike sowie an ferne Kulturen möchten wir mit euch auf Nebenpfaden erkunden und dabei den Bergpark von einer ganz anderen Seiten zeigen.
Kosten:
4€ für Mitglieder und Studierende
8€ für Gäste
Bitte meldet euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 16. Oktober an.
Wir freuen uns auf euch!
Euer einzigART-Team

[21.09.2014] Sonne, Mond und Sterne - Astronomie in Kassel

Führung im Astronomisch-Physikalischen Kabinett

Samstag, 21. September 2014 um 15 Uhr in der Orangerie

Liebe Kunstfreunde!
Laterne, Laterne. Sonne, Mond und Sterne“ - Wer kennt sie nicht, diese Zeilen, die uns an frühe Kindertage zurückdenken lassen. Doch was verbirgt sich eigentlich genau hinter dem, was wir mit bloßem Auge doch nur vage vom Himmelszelt erfassen können? Diese Frage trieb bereits im 16. Jahrhundert Landgraf Wilhelm IV. um, der die Stadt Kassel zweifellos zu den bedeutendsten Zentren der Astronomie aufsteigen ließ und das weltweit. Mit präziseren Messinstrumenten denn je schaute man Nacht für Nacht in den Himmel, nahm Messungen von Fixsternpositionen vor und der Landgraf, der war trotz eisiger Kälte mit dabei. Schien die Tradition der Astronomie während der Wirren des 30-jährigen Krieges für einen Moment zu verstummen, nahm Wilhelms Urenkel Landgraf Carl diese Spuren wieder auf. Lasst uns gemeinsam bei einer Führung im Astronomisch-Physikalischen Kabinett diesen Spuren auf den Grund gehen und die Geschichten der kunstvoll hergestellten astronomischen Instrumente gemeinsam entdecken.
Kosten: 4,- € für Mitglieder und Studierende; 8,- € für Gäste (Eintritt & Führung)
Bitte meldet Euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 17.09.2014 an.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer einzigART-Team

einzigART sind die jungen Freunde des Museumsvereins Kassel e .V.

[09.08.2014] Hinter den Kulissen - Möbel und ihre Rafinessen

Führung und anschließend Eisessen

Samstag, 9. August 2014 um 14 Uhr, im Weißensteinflügel


 
Wichmann-Schreibtisch im Arbeitszimmer Jérôme, Erdgeschoss Weißensteinflügel, Schlossmuseen, MHK

Liebe Kunstfreunde,
 
Landgraf Wilhelm IX., ab 1806 Kurfürst Wilhelm I. , verstand sich nicht als gewöhnlicher Sterblicher. Er sah sich vielmehr – wie es in seiner Zeit üblich war – als eine von Gottes Gnaden auserwählte Persönlichkeit. Sein Schloss war darum nicht nur ein Ort zum Wohnen, sondern zugleich eine gebaute Botschaft der Repräsentation. Dazu gehört natürlich auch die Ausstattung der Räume.

Bei dieser besonderen Führung liegt der Fokus auf den Funktions- und Repräsentationsmöbel, die auch zum Schreiben dienten. Versteckte Fächer halten vor den Augen der Dienerschaft Geheimnisse verborgen. Gemeinsam mit Simone Weber und Franziska Werner werfen wir einen Blick ins Innere. Dies ist etwas sehr besonderes und wird bei regulären Führungen nicht gemacht, damit sich die Möbel nicht abnutzen.
Treffpunkt: Weißensteinflügel (Schloss Wilhelmshöhe)

Kosten: 7,- € für Mitglieder und Studierende; 11,- € für Gäste (Eintritt, Führung, Eisessen)

Bitte meldet Euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 07.08.2014 an.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer einzigART-Team

[18.07.2014] Blickwechsel - einzigART unterwegs

Besuch des "Rundgangs" der Kunsthochschule Kassel

Freitag, 18. Juli 2014 um 18 Uhr in der Kunsthochschule Kassel

Liebe Kunstfreunde,
einzigART lädt Euch zum Besuch des „Rundgangs“ der Kunsthochschule Kassel ein.
Die  traditionsreiche  Veranstaltung  trägt  in  diesem  Jahr  den  Titel  „Blickwechsel“  und  bietet  einmal mehr  den  kreativen  Studierenden  der  Studiengänge  Bildende  Kunst,  Visuelle  Kommunikation, Produktdesign,    Kunstpädagogik    und    Kunstwissenschaft    die    Gelegenheit, ihre – oftmals interdisziplinären – Arbeiten der geneigten Öffentlichkeit zu präsentieren. Als Besucher bekommt Ihr die  Möglichkeit,  Euch  über  die  Arbeiten  auszutauschen,  anzuregen  und  herauszufordern – gerne auch mit den anwesenden Kunstschaffenden selbst.

Euch  erwartet  eine  Führung  von  Kunsthochschul-Absolvent  und  einzigART-Teammitglied Mark Möbus durch die Ateliers und Werkstätten der KünstlerInnen von morgen.

Der Eintritt ist frei!
Treffpunkt ist der Eingang des Nordbaus der Kunsthochschule. 

Eine Anmeldung ist bis zum 15. Juli 2014 per Mail an info@einzigart-kassel.de erforderlich. 

Wir freuen uns auf Euch!
Euer einzigART-Team

[14.06.2014] Fotos


Junge Kunstnacht 2014 - ein Riesenerfolg!

Über 550 interessierte junge Besucher kamen in die Neue Galerie, um die Live-Acts in der Lounge anzuhören, bei der Kunstcouch bei interessanten Themen mitzudiskutieren, und vor allem mit unseren 35 Kunstverstärkern im Dialog über Künstler und Werke der Ausstellungsstücke der Neuen Galerie zu stehen.

Cocktails wurden vor der Neuen Galerie genossen und im Anschluss klang die Junge Kunstnacht im Casa Colombiana bei einer Party bis spät in die Nacht aus!

Wir möchten uns insbesondere ganz herzlich bei unseren Hauptsponsoren bedanken, die diesen erlebnisreichen Abend erst möglich gemacht haben:

Der Kasseler Bank, welche die Kunstverstärker präsentierte;
der Wintershall in Deutschland, welche die Kunstcouch präsentierte;
sowie bei der Ton Direkt GmbH, welche für die Veranstaltungstechnik sorgte!

Das einzigART-Team

Sophie-Luise Mävers (Sprecherin), Stefanie Rehm (Sprecherin), Franziska Werner, Julia Ronge, Teresa Gerland,
Christiane Just, Alexandra Winterhoff, Mark Möbus, Nicolas Wefers. (Von vorne rechts nach hinten links)

Foto: Jörg Freitag
Das einzigART-Team

1. Reihe v. l. n. r.: Alexandra Winterhoff, Sophie-Luise Mävers (Sprecherin), Mark Möbus, Stefanie Rehm (Sprecherin), Julia Ronge.
2. Reihe v. l. n. r.: Teresa Gerland, Christiane Just, Nicolas Wefers, Franziska Werner.

Foto: Jörg Freitag
Unser großartiges 35-köpfiges Kunstverstärker-Team!!!
- präsentiert von der Kasseler Bank -

Foto: Jörg Freitag

Ein Teil unseres Kunstverstärker-Teams!
- präsentiert von der Kasseler Bank -

Foto: Jörg Freitag

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren,
der Kasseler Bank, der Wintershall in Deutschland und der Sammlungsleiterin der Neuen Galerie!

Die Wintershall Holding vertreten durch Ilona Crones;
die Sammlungsleiterin der Neuen Galerie Frau Dr. Gerkens,
die Kasseler Bank vertreten durch Nadine Kersten. (v. l. n. r.)

Foto: Jörg Freitag

Ilona Crones Wintershall in Deutschland, Stefanie Rehm (Sprecherin von einzigART), Frau Dr. Gerkens (Sammlungsleiterin der Neuen Galerie der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)), Sophie-Luise Mävers (Sprecherin von einzigART), Nadine Kersten Kasseler Bank) - v. l. n. r.

Foto: Jörg Freitag

Das neue Format: Die Kunstcouch!!
- präsentiert von Wintershall in Deutschland -
 
Foto: Nicolas Wefers
Das Team der Kunstcouch!
- präsentiert von Wintershall in Deutschland -

Foto: Nicolas Wefers
Kunstverstärkerin in Aktion
- präsentiert von der Kasseler Bank -

Foto: Nicolas Wefers

Kunstverstärkerin in Aktion
- präsentiert von der Kasseler Bank -

Foto: Nicolas Wefers
Das neue Format: Die Lounge!
Danke für die großartigen Live-Acts, die dem Abend die passende musische Untermalung geliefert haben!

Foto: Nicolas Wefers

Cocktails von Combibo! - insbesondere vielen Dank für unseren pinken Cocktail 'Artie'!

Foto: Nicolas Wefers

Das neue Format die Lounge!

Foto: Nicolas Wefers

Kunstverstärkst du mich?

Foto: Nicolas Wefers

Kunstverstärkerin in Aktion!
- präsentiert von der Kasseler Bank -

Foto: Nicolas Wefers

Danke an Combibo für die leckeren Cocktails!

Foto: Nicolas Wefers



Es war großartig mit Euch allen! Danke!!

Euer einzigART-Team

[14.06.2014] Junge Kunstnacht 2014

Samstag, 14. Juni 2014 ab 20 Uhr
Neue Galerie Kassel



Liebe Kunstfreunde,

endlich ist es wieder soweit! einzigART lädt Euch am 14. Juni 2014 um 20 Uhr zur vierten „Jungen Kunstnacht“ ein.

WO und WAS: Für die diesjährige Veranstaltung stellt die Neue Galerie erneut ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Zwischen 20 Uhr und 24 Uhr ist für ein abwechslungsreiches Programm rund um Kunst gesorgt: 
  • Vermittlungsfreudige „Kunstverstärker“ stiften die Gäste der Kunstnacht zu Gesprächen über Künstler und ihre Werke an,
  • auf der „Kunstcouch“ diskutieren Experten lebhaft über Kunst und mehr,
  • während in der Lounge Live-Musik erklingt und vor der Neuen Galerie Drinks angeboten werden.
Und zum krönenden Abschluss legen Coinflip Sound und DJ Caustic bei unserer Jungen Kunstnacht Party ab 23 Uhr im Casa Colombiana auf.

Eintritt:
VVK EUR 7,00 – AK EUR 9,00
für Mitglieder und Studierende EUR 5,00
Vorverkaufsstellen:
 Neue Galerie, Schöne Aussicht 1, 34117 Kassel
The Body Shop, Königsgalerie, 34117 Kassel

Wir freuen uns auf Euch,
das einzigART-Team



 

[25.05.2014] einzigART blickt in die Sterne

"Augen im All - Vorstoß ins unsichtbare Universum"


Sondervorführung der Full-Dome-Show
Sonntag, 25. Mai 2014 um 11 Uhr im Planetarium
 
Bildnachweis: A. Hensmanns, MHK

Mit der Entwicklung des Teleskops zu Beginn des 17. Jahrhunderts kam das astronomische Weltbild ins Wanken. Der Mensch musste der Sonne im Zentrum des Universums Platz machen. Heute schicken die Weltraumbehörden Teleskope ins All, um noch weiter entfernte Objekte sehen zu können. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise in immer fernere Welten: von Galileo Galilei im Italien des 17. Jahrhunderts bis zu den aktuellen Beobachtungssatelliten Herschel und Planck der ESA, die fast 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt stationiert sind. Diese Full-Dome-Show wurde von der Europäischen Weltraumorganisation ESA entwickelt und zeigt die neue 360°Grad-Projektionstechnik.
Kosten: 4,- € für Mitglieder und Studierende; 8,- € für Gäste (Eintritt und Full-Dome-Show)
Bitte meldet Euch unter info@einzigart-kassel.de bis zum 22.05.2014 an.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer einzigART-Team


[JKN] Coaching Kunstverstärker 2014

Die Vorbereitungen für die Junge Kunstnacht am 14. Juni 2014 laufen



Ein tolles Wochenende unseres Kunstverstärker-Coachings liegt hinter uns!

Ein großes Dankeschön an den Sponsor der Kunstverstärker, die Kasseler Bank, an "Kultur im Dialog - Weiterbildung für Kunst- und Kulturvermittlung" - und vor allem an die neuen, jungen, motivierten Studierenden, die nun als zertifizierte Kunstverstärker bei unserer Jungen Kunstnacht am 14.6. Rede und Antwort stehen können!

Wir freuen uns schon wahnsinnig auf diesen Abend mit Euch!